excursion: ecologies

Bitte hier für die Exkursion Ecologies registrieren.
Der Eintritt ist frei.

Die Ecologies-Exkursion bietet neue künstlerische Forschung zu den chaotischen, verteilten Ökologien, die das planetarische Leben in dessen Rekonstruktion durch Ströme aus Daten, Kapital und natürlichen Ressourcen kennzeichnen. Es erfordert mehrdimensionales Denken, zu verstehen, wie planetarische Systeme funktionieren, und so werden in der ganzen Exkursion kollaborative und interdisziplinäre Rahmen entstehen. Indem wir das Thema aus einer geopolitischen Perspektive aufgreifen, wird die Problematik des Maßstabs in den Vordergrund geholt und es werden Möglichkeiten vorgeschlagen, um in DIY-Kunstpraktiken und interdisziplinärer Forschung das Mikro- und das Makropolitische zu verbinden. Das Programm befasst sich auch mit den ressourcen-intensiven Wirklichkeiten von Technik und ihrer Auswirkung auf die Erde aus der Perspektive einer geologischen „Tiefenzeit“ und betrachtet neue Ansätze an die der Erde eigenen Medien wie Pilze und Steine.

Die Exkursion findet im silent green Kulturquartier statt, einem ehemaligen Krematorium im Wedding, das vor einigen Jahren in einen Veranstaltungsort umgewandelt wurde. Neben weiteren kulturellen Projekten und Kunstateliers, beherbergt silent green das Archiv des Arsenal Institut für Film und Videokunst, das Harun Farocki Institut und den Forschungs- und Ausstellungsraum SAVVY Contemporary. silent green zielt auf die Überschreitung der Disziplinengrenzen und die Förderung neuer hybrider Kunstformen zwischen Praxis, Theorie, Forschung und Anwendung. Die Ecologies-Exkursion findet im eindrucksvollen Kuppelsaal statt, der früher als Trauerhalle diente – einem Ort der sich verändernden materiellen und immateriellen Ökologien, der für die Zyklen von Leben, Tod und Erneuerung steht.

Zeitplan

11:00–15:00, Workshop

15:00, Doors open – Installations
T-shroom, Mycophone_unison, myco_logick

15:00, myco_logick – Balloon Launch

16:00–17:30, Introduction and Talk

18:00, Earth Observatory Array Activation Ritual

18:30–20:00, Talk

21:00–21:30, Performance

Teilnehmer_innen

Shift Register (mit Jamie Allen, Martin Howse), Mycelium Network Society (mit Art bureau OPEN & Katrīna Neiburga, Shu Lea Cheang, Jurij Krpan, Anil Podgornik & Saša Spačal & Mirjan Švagelj, Sandra Sajovic, Franz Xaver & Taro), Art Laboratory Berlin (Christian de Lutz & Regine Rapp), Elvia Wilk, Joanna Zylinska

 

share